Presse

Freunde vom Chorwurm im Kulturhaus

Am 15. Mai 2008 veranstaltet die SPD Wiebelskirchen im Kulturhaus um 19.30 Uhr den „Saarländischen Abend“. „Schon seit Jahren kommt diese Veranstaltung hervorragend an. Wir wollen mit dieser Veranstaltungsform auch außerhalb des Wahlkampfes das Angebot der kulturellen Veranstaltungen in Wiebelskirchen bereichern“, so der Vorsitzende Sören Meng. In diesem Jahr ist es gelungen die bekannte Formation „Die Kaffeehäusler & Freunde vom Chorwurm“ zu engagieren. Claudia Knab, Christina Klockner, Lisa Neumann, Daniel Franzen, Michael Müller, Markus Lauwitz, Ramón Saura und der Pianist Berthold Hemmen verstehen es ihr Publikum mit Songs, die Geschichte geschrieben haben, zu unterhalten. Die variable Akustik-Ausgabe des „Monumental-Ensembles“ CHORWURM beeindruckt auf ihre Weise. Nicht CHORWURM selbst, - aber ein Hauch von ihm - wird den interessierten Zuhörer erwarten. Lionerkarten für 99 Cent gibt es im Kulturhaus Wiebelskirchen und an der Abendkasse. Lioner inklusive. www.spd-wbk.de

 

Mehr zu diesem Thema:


Wetter-Online

Brandaktuell

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

12.01.2021 07:53 100 Millionen Euro für berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
Mit dem zweiten Nachtragshaushalt 2020 hat der Bundestag den Corona-Teilhabe-Fonds bereitgestellt. Darin werden mit 100 Millionen Euro Inklusionsunternehmen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen unterstützt, die durch die Corona-Pandemie einen finanziellen Schaden erlitten haben. „Der Corona-Teilhabe-Fonds schließt eine Lücke in den Pandemiehilfen für Unternehmen. Denn auch rund 900 Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Unternehmen und Einrichtungen der

Ein Service von websozis.info