Presse

Wiebelskircher Ehrenmal muss saniert werden


Das Ehrenmal soll wieder in einen ansehnlichen Zustand versetzt werden. Vorstandsmitglieder der SPD Wiebelskirchen bei

Das Ehrenmal in der Ortsmitte erinnert an die Opfer der Weltkriege. Seit Jahren befindet sich das Bauwerk in einem schlechten Zustand. Daher fordert die SPD Wiebelskirchen die Stadtverwaltung auf das Ehrenmal zu sanieren: „Nächstes Jahr wird Wiebelskirchen 1250 Jahre alt. Es wäre ein schönes Zeichen der Stadt das Ehrenmal zu sanieren. Leider lassen sich viele Namen der Gefallenen nicht mehr lesen. Das ist nicht hinnehmbar. Wir werden uns im Orts- und Stadtrat für die Sanierung einsetzen“, so Stadtrat Thomas Baldauf. Der Ortsrat beabsichtige, so Ortsvorsteher Rolf Altpeter, die Maßnahme ganz oben auf ihren Maßnahmekatalog setzen.

 

Mehr zu diesem Thema:


Wetter-Online

Brandaktuell

24.11.2022 00:18 Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz
„WIR HALTEN UNSER LAND ZUSAMMEN“ „Diese Bundesregierung redet nicht nur, sondern handelt“ – bei Entlastungen, Reformen, der Energie- und Sicherheitspolitik. Bundeskanzler Scholz hat in der Haushaltsdebatte eine Bilanz der Regierungspolitik der vergangenen Monate gezogen. Deutschland habe die Krise im Griff. Am Anfang der Regierung habe das gemeinsame Bekenntnis von SPD, Grünen und FDP zum Fortschritt,… Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz weiterlesen

20.11.2022 14:21 Kinder verdienen mehr
Am 20. November 2022 ist internationaler Tag der Kinderrechte. Die SPD-Bundestagsfraktion steht für starke Kinderrechte sowohl in unserer Verfassung als auch in den jeweiligen Fachgesetzen. Aus gegebenem Anlass laden wir heute die Kritikerinnen und Kritiker von starken Kinderrechten im Grundgesetz ein, die Welt aus den Augen unserer Kleinsten zu sehen. Leni Breymaier, kinder- und jugendpolitische… Kinder verdienen mehr weiterlesen

Ein Service von websozis.info