Presse

Wiebelskircher SPD im Internet Der Internetauftritt der Wiebelskircher SPD wurde grundlegend modernisiert. Unter den Internetadressen: "www.spd-wbk.de" und "www.spd-wiebelskirchen.de" erfährt man jede Menge über die Wiebelskircher Sozialdemokraten. Neben den Mandatsträgern und Vorstandsmitgliedern der SPD werden auch Termine des Ortes publiziert. Gelungen ist die Rubrik "Wiebelskirchen", wo man einiges über Wiebelskirchen und seine Geschichte, aber auch über markante Gebäude erfahren kann. Eine umfangreiche Linksammlung, aktuelle Themen und Pressemeldungen vervollständigen das Onlineangebot: "Das Internet ist ein wichtiges Medium, auch für eine Partei. Für uns stellt es eine Plattform dar, die unsere Arbeit bekannter und damit transparenter machen soll", so der Vorsitzende Sören Meng. Das Onlineangebot ist barrierefrei und wurde mithilfe der Websozis realisiert. (Februar 2008)

 

Mehr zu diesem Thema:


Wetter-Online

Brandaktuell

22.01.2021 09:49 Heil nimmt Arbeitgeber in die Pflicht
Mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, setzt Arbeitsminister Hubertus Heil auf mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Arbeitgeber müssen Homeoffice überall dort möglich machen, wo es die Tätigkeiten zulassen. Dadurch sollen Kontakte am Arbeitsort, aber auch auf dem Weg zur Arbeit reduziert werden. weiterlesen auf

22.01.2021 09:05 Achim Post zu Grenzschließungen
Jetzt braucht es europäisches Teamplay Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben. „Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben.

Ein Service von websozis.info