Presse

Wiebelskircher SPD im Internet Der Internetauftritt der Wiebelskircher SPD wurde grundlegend modernisiert. Unter den Internetadressen: "www.spd-wbk.de" und "www.spd-wiebelskirchen.de" erfährt man jede Menge über die Wiebelskircher Sozialdemokraten. Neben den Mandatsträgern und Vorstandsmitgliedern der SPD werden auch Termine des Ortes publiziert. Gelungen ist die Rubrik "Wiebelskirchen", wo man einiges über Wiebelskirchen und seine Geschichte, aber auch über markante Gebäude erfahren kann. Eine umfangreiche Linksammlung, aktuelle Themen und Pressemeldungen vervollständigen das Onlineangebot: "Das Internet ist ein wichtiges Medium, auch für eine Partei. Für uns stellt es eine Plattform dar, die unsere Arbeit bekannter und damit transparenter machen soll", so der Vorsitzende Sören Meng. Das Onlineangebot ist barrierefrei und wurde mithilfe der Websozis realisiert. (Februar 2008)

 

Mehr zu diesem Thema:


Wetter-Online

Brandaktuell

13.04.2021 16:09 Kabinett billigt Bundes-Notbremse – Gemeinsam die dritte Welle brechen
Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. „Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten“, sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatten der Vizekanzler und die Kanzlerin mit vielen Kabinettskolleg*innen,

13.04.2021 15:09 SPD fordert Ende des „egozentrischen Kandidatenwettbewerbs“
Markus Söder will es werden, Armin Laschet auch. Da zwei sich öffentlich streiten, bleibt die Kanzlerkandidatur der CDU/CSU weiter ungeklärt. Für die SPD ist das unverantwortlich. Denn mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie warten wichtige politische Aufgaben. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil wird am Montagabend in der ARD-Sendung „Hart aber fair“ deutlich: „Das ist eine der wichtigsten Sitzungswochen

Ein Service von websozis.info