Presse

Wiebelskircher SPD im Internet Der Internetauftritt der Wiebelskircher SPD wurde grundlegend modernisiert. Unter den Internetadressen: "www.spd-wbk.de" und "www.spd-wiebelskirchen.de" erfährt man jede Menge über die Wiebelskircher Sozialdemokraten. Neben den Mandatsträgern und Vorstandsmitgliedern der SPD werden auch Termine des Ortes publiziert. Gelungen ist die Rubrik "Wiebelskirchen", wo man einiges über Wiebelskirchen und seine Geschichte, aber auch über markante Gebäude erfahren kann. Eine umfangreiche Linksammlung, aktuelle Themen und Pressemeldungen vervollständigen das Onlineangebot: "Das Internet ist ein wichtiges Medium, auch für eine Partei. Für uns stellt es eine Plattform dar, die unsere Arbeit bekannter und damit transparenter machen soll", so der Vorsitzende Sören Meng. Das Onlineangebot ist barrierefrei und wurde mithilfe der Websozis realisiert. (Februar 2008)

 

Mehr zu diesem Thema:


Wetter-Online

Brandaktuell

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

Ein Service von websozis.info