Presse

Saarländischer Abend am 16. Mai

Die Kaffeehäusler und Freunde vom Chorwurm in Wiebelskirchen

Saarländischer Abend am 16. Mai

 

Der saarländische Abend der SPD Wiebelskirchen hat Tradition. Auch dieses Jahr können sich die Gäste im Kulturhaus auf ansprechende musikalische Unterhaltung freuen. Die Wiebelskircher Sozialdemokraten präsentieren am Freitag, 16. Mai um 19.30 Uhr das Ensemble „Die Kaffeehäusler und Freunde vom Chorwurm“. Bei seinen Auftritten besteht diese Formation aus mehreren ausgesuchten Vokalisten/innen, von denen jeweils 6 - 8 gleichzeitig zum Einsatz kommen. Sie stammen auch aus dem bekannten Show- und Sound-Ensemble Chorwurm. Anke Busch, Viktoria Töx. Eva Franzen, Daniel Franzen, Philipp Allar, Ramón Saura, sowie Stefan Schaus (perc.), und Ensemble-Leiter Berthold „Kaffeehäusler“ Hemmen am Piano wissen ihr Publikum mit Klassikern und modernen Songs zu begeistern. Die Lionerkarte  (Lioner inklusive) gibt es für 4 Euro beim Vorstand der SPD Wiebelskirchen und im Kulturhaus Wiebelskirchen, Tel:06821/51744.


Mehr zu diesem Thema:


Wetter-Online

Brandaktuell

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

Ein Service von websozis.info