AG 60 Plus

AG 60 Plus Wiebelskirchen


Vorstand 60 Plus, Mai 2013

Die Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus (AG SPD 60plus) stellt sich vor. Seit einigen Jahren gibt es auch in Wiebelskirchen eine Arbeitsgemeinschaft 60 Plus. Vorträge zu aktuellen Themen, politische Diskussionen und geselliges Miteinander prägen die Arbeit der aktiven Senioren. Interessierte sind jederzeit willkommen.

Die AG SPD 60plus ist eine der insgesamt neun Arbeitsgemeinschaften der SPD, die im Rahmen der politischen Willensbildung und im organisatorischen Aufbau der Partei eine besondere Bedeutung haben. Der Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus gehören automatisch alle SPD Mitglieder ab dem 60. Lebensjahr an.

Kontakt:

Vorsitzende: Gisela Hillebrand:

06821/590525

2. Vorsitzender: Otto-Friedrich Naumann  / Schriftührerin Monika Meng

Beisitzer: Volker Fiedelak, Gabriella Flach, Helmut Görisch, Hans Paul, Elfriede Schlick, Gisela Steinmann, Roselinde Zimmer

 

Wetter-Online

Brandaktuell

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

21.05.2019 14:16 Katja Mast zu Altmaier/EuGH-Urteil zu Arbeitszeiten
Eine Reanimation der Stechuhr ist nicht geplant Bundeswirtschaftsminister Altmaier will das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung. prüfen. Für Katja Mast steht fest: Was im Sinne der Arbeitnehmer ist, sollte auch gesetzlich geregelt werden – ohne Rückkehr zur Stechuhr. „Es steht natürlich auch dem Bundeswirtschaftsminister frei, Urteile zu prüfen. Dennoch gehen wir davon aus, dass gesetzlich geregelt wird, was im

Ein Service von websozis.info